… macht Marken Meister
Marken-Trainings entwickeln wir ganz gezielt für interne Bereiche (wie Vertrieb, HR oder neue Mitarbeiter) und externe Teams (wie Agenturen oder Handelspartner) an konkreten Problemstellungen Ihrer Marke. Dabei sollten nach Möglichkeit folgende methodischen Prinzipien genutzt werden: ⇒ Aktiver, selbst gesteuerter Wissenserwerb durch die Teilnehmer – im Gegensatz zur traditionellen, fremd gesteuerten Wissensvermittlung durch den Lehrenden. ⇒ Die Trainingsinhalte sollten an konkreten Themen und Aufgabenstellungen des eigenen Arbeitsumfeldes erarbeitet, und nicht als abstrakter Lehrstoff vorgegeben werden. Gerne besprechen wir mit Ihnen die thematische Struktur, die Dauer und den genauen Ablauf eines Trainings sowie alle weiteren Rahmenbedingungen.